Willkommen auf der Website der Gemeinde Vilters-Wangs



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Vilters-Wangs
  • Druck Version
  • PDF

Vilters-Wangs - Zwei Dörfer, eine Gemeinde



Wangs und Vilters
Wangs (oben) und Vilters (unten)
Im Kanton St. Gallen, in der Ferienregion „Heidiland“ bzw. in der Region Sarganserland erfreut sich die Gemeinde Vilters-Wangs einer besonders vorteilhaften Lage. Im Norden tangiert Vilters-Wangs den Autobahnanschluss A3/A13 in Sargans, im Westen die flächenmässig grösste Gemeinde des Kantons, nämlich Mels, und im Osten den Weltkurort Bad Ragaz. Im Süden befindet sich auf dem eigenen Gemeindegebiet die bekannte Ski- und Wanderdestination Wangs-Pizol und im Osten grenzt die Weinbau-Gemeinde Fläsch an unsere Gemeinde an. Das Zuhause von rund 4’500 Menschen reicht vom tiefsten Punkt mit 483 m. ü. M. beim Rhein bis hinauf zu den höchsten Gipfeln der Schwarzen Hörner mit 2'645 m. ü. M. Eine einzigartige Landschaft mit Wies- und Ackerland, Weiden, Wald und Alpen bietet ein mannigfaltiges Flurbild. Die Dörfer Vilters und Wangs stehen auf Schuttkegeln und verdanken ihren Dorfbächen ihre Lage. Die einmalige Flusslandschaft Rheinau mit den nahegelegenen Giessen, Auen und Wäldern stellt ein bedeutendes Naherholungsgebiet dar.

Wie es der Name sagt: Die Politische Gemeinde besteht aus den Dörfern Vilters und Wangs. Beide Dörfer bieten eine sehr ruhige Wohnlage in mitten eines Naherholungsgebietes. Die besonderen klimatischen Verhältnisse sorgen bei uns oft für Sonnenschein, wenn sich andernorts bereits der Nebel ausgebreitet hat. Mit einer massvollen und qualitativ gesunden Bautätigkeit sind die ursprünglichen Siedlungsstrukturen weitgehend intakt geblieben. Praktisch vor der Haustüre befinden sich die touristischen Attraktionen wie die 5-Seen-Wanderung, der Garmil-Höhenweg und im Winter das Skigebiet am Pizol. Der Tourismus ist ein wichtiges Standbein für unsere Gemeinde. Gepflegte Hotels und gemütliche Gasthäuser laden zum Verweilen ein. Beide Dörfer sind ideale Ausgangspunkte für schöne Ausflüge ins Walenseegebiet, Bündnerland, Rheintal und ins Glarnerland sowie ins benachbarte Fürstentum Liechtenstein. Aufstrebende Gewerbe- und Industriebetriebe haben Arbeitsplätze geschaffen. Die Straub Medical AG und Elcotherm AG tragen die Namen unserer Dörfer in die Welt hinaus. Die Landwirtschafts- sowie die Gewerbe- und Handwerksbetriebe runden zusammen mit Dienstleistungsunternehmen die interessante Erwerbslandschaft ab. Eine gut ausgebaute Infrastruktur, die Vereine und Korporationen und vor allem ein lebendiges Dorfleben prägen das Gesicht unserer Gemeinde. Vilters-Wangs ist nicht nur eine Gemeinde fürs Ferienmachen, sondern auch fürs Leben, Wohnen und Arbeiten.

Vielfältig wie die bezaubernde Landschaft ist in Vilters-Wangs das Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Anlagen und Säle sind in beiden Dörfern vorhanden und die Vereine führen regelmässig gesellschaftliche Anlässe in allen Varianten durch und sind sehr aktiv.